Neue ab 01. Januar 2020

 

 

 

Fahren der Fahrzeuge der Klasse B

 

mit dem Führerschein der Klasse B (Schlüsselzahl 196)

 

 

 

Achtung nur gültig innerhalb Deutschlands 

 

 

Vorrausetzungen: 

 

  1. Mindestalter 25 Jahre

  2. 5 Jahre im Besitz der Klasse B 

 

 

 

Ausbildung: 

 

  1. Es handelt sich lediglich um eine Ausweitung der Klasse B und nicht um die Erteilung der Klasse A1

    • Somit ist ein Stufenaufstieg zur Klasse A2 nicht möglich

    • Es ist kein Erste-Hilfe-Kurs erforderlich

 

 

 

  1. Theorieunterricht:

 

Mindestens 4 x 90 Minuten klassenspezifischen Unterrichtsstoff für die Klassen A, A2 und A1 gemäß Anlage 2.1 FahrschAusbO

 

 

 

  1. Praktischer Unterricht:

 

Mindestens 5 x 90 Minuten – die Stunden können aber je nach Fahrleistung und Können auch mehr werden. Der Fahrlehrer muss von der Fahrleistung des Schülers überzeugt sein. Es müssen alle Grundfahraufgaben aus der Motorradausbildung gefahren werden, die Ausbildung beinhaltet auch Stadt-,Überland-,Autobahnfahrten.

 

 

 

  1. Für den Antrag auf Eintragung der Schlüsselzahl 196 ist eine Teilnahmebescheinigung über eine Fahrerschulung der Führerscheinstelle vorzulegen

 

 

 

  1. Es sind keine Prüfungen erforderlich

 

 

 

Die Kosten:

 

 

 

Grundbetrag 150 €

 

Fahrstunde 51,50 € a´45 Minuten